Halbfinalteilnahme für Ilshofener Grundschüler bei Fußball-Endrunde

Nur hauchdünn verpassten die Fußballjungs der Hermann-Merz-Grundschule die Qualifikation für das Finale des RP Stuttgart. In Satteldorf waren bei der Endrunde des Wettbewerbs ‚Jugend trainiert für Olympia‘ die besten 12 von ehemals 28 gestarteten Schulmannschaften am Start. Unsere Jungs (und nicht zu vergessen: Mara Bindewald, die als einziges Mädchen bei den Jungs mit am Ball war) schafften es mit einem Sieg gegen die hoch gewettete Breit-Eich-Grundschule Schwäbisch Hall (und zugegebenermaßen auch mit etwas Glück) ins Halbfinale, wo der große Favorit Brettheim wartete. Unsere Fünf ging mit 1:0 in Führung und verteidigte den Vorsprung bravourös. Als der Finaleinzug schon greifbar nahe schien, gelangen Brettheims überragendem Spieler zwei Traumschüsse in den Winkel, gegen die auch der starke David Heinz im Tor machtlos war. Der Frust war groß, aber dennoch bleibt festzustellen, dass die Halbfinalteilnahme bei der Endrunde ein toller Erfolg ist.

Das Foto zeigt die erfolgreichen Grundschüler mit ihrer Lehrerin Sandra Börger.

Hintere Reihe von links nach rechts: Leandro Teixeira-Bareiß, Ferdinand Bullinger, Kevin Döffinger, Noah Yilmaz, Frederik Lang

Vordere Reihe von links nach rechts: David Heinz, Robin Wagner, Mara Bindewald

HERMANN-MERZ-SCHULE

Schule mit Ganztagsangeboten
Grundschule - Werkrealschule - Realschule
Gartenstr. 25
74532 Ilshofen

info@hms-ilshofen.de
Fon: 07904 97120
Fax: 07904 971299