Schüler laufen für Kinder 2018

Große Augen machten diejenigen, die am 08.05.18 unseren diesjährigen Sponsorenlauf ‚Schüler laufen für Kinder‘ besuchen wollten. Auf dem ‚Grauwespele‘, dem traditionellen Austragungsort, war nichts von einem Parcours zu sehen. Was war passiert: Beim Setzen des Kurses am Vortag wurde klar, dass der schlechte Zustand des ‚Grauwespele‘ mit unzähligen Löchern, Rillen, usw. einen Lauf unmöglich machen würde. Die Verletzungsgefahr wäre viel zu groß gewesen.

Nun musste also auf die Schnelle eine alternative Strecke gefunden werden.

Die Wahl fiel auf einen Rundkurs, in dem der Schulhof zentraler Bestandteil war.

Die Strecke war von ihrer Charakteristik her mit unterschiedlichen Bodenbelägen, Böschungen, Gefällen und Steigungen zum Laufen sehr anspruchsvoll. Vor allem aber war sie auch sehr stimmungsvoll. Die zahlreichen Zuschauer waren dicht beim Geschehen dabei und da es, anders als sonst, nur einen Laufparcours gab, konnte man alle LäuferInnen regelmäßig sehen. So herrschte von Anfang bis Ende eine unglaublich tolle Atmosphäre. Die Anfeuerungsrufe trugen die SchülerInnen und auch die teilnehmenden LehrerInnen Runde um Runde durch den Parcours. Trotz oder vielleicht gerade wegen des anspruchsvollen, abwechslungsreichen Kurses liefen die Jungs und Mädchen der Grundschulklassen 1-4, der Werkrealschul- und Realschulklassen 5/6 der Hermann-Merz-Schule sowie der Klassen MMS 2-4 der Maria-Montessori-Schule durchschnittlich sogar mehr Runden als im Vorjahr.

Es war unglaublich, mit welchem Eifer und Durchhaltevermögen SchülerInnen und LehrerInnen die 30 Minuten absolvierten. Jede(r) holte das Maximum aus sich heraus und so standen am Ende des Laufes sagenhafte Zahlen:

Insgesamt  wurden 6408 Runden absolviert. Das bedeutet, dass durchschnittlich 427 Runden pro Klasse gelaufen wurde. Den höchsten Rundendurchschnitt erlief sich die Klasse R5a, die es auf 20,1 Runden pro Kind brachte.

Viel wichtiger aber als die Rundenzahlen ist der Erlös. Insgesamt erbrachte der Sponsorenlauf unglaubliche 7680 €. Allein die Klasse W5a erlief mit 17 SchülerInnen die unfassbare Summe von 850 €. Während die eine Hälfte des erlaufenen Geldes für diverse Projekte in der Schule verbleibt, gehen insgesamt 3840 € je zur Hälfte an Schulkinder in Nepal, um diesen Materialien für den Schulbesuch zu finanzieren sowie an den Verein ‚Help‘, der Operationen für Kinder mit Missbildungen finanziert.

Vielen Dank an alle SpenderInnen und LäuferInnen, die dieses tolle Ergebnis möglich gemacht haben!!!

Ein großes Dankeschön auch an diejenigen, die den Lauf überhaupt erst möglich gemacht haben: Sandra Börger für die traditionell perfekte Organisation, Uli Kraft für die Unterstützung beim Setzen des Parcours, unseren Hausmeistern für ihre Hilfe, der Klasse R9a für Auf- und Abbau sowie den Dienst an den Stationen, den Erste-Hilfe-Schülern sowie den Elternbeiräten Nicole Schickner und Nicole Bullinger, die zusammen mit Jenny Hansow in bewährter Weise für eine tolle Verpflegung gesorgt haben. Danke an euch/Sie alle! Wir freuen uns schon auf die Neuauflage 2019!
 

  • Schler-laufen-08.05-10
  • Schler-laufen-08.05-108
  • Schler-laufen-08.05-114
  • Schler-laufen-08.05-141
  • Schler-laufen-08.05-28
  • Schler-laufen-08.05-33
  • Schler-laufen-08.05-34
  • Schler-laufen-08.05-41
  • Schler-laufen-08.05-61
  • Schler-laufen-08.05-65

Simple Image Gallery Extended

HERMANN-MERZ-SCHULE

Schule mit Ganztagsangeboten
Grundschule - Werkrealschule - Realschule
Gartenstr. 25
74532 Ilshofen

 E-Mail Sekretariat
Fon: 07904 97120
Fax: 07904 971299