Grundschulchor begeistert bei der Verabschiedung von BM Wurmthaler

Am 16.03.2018 wurde der langjährige Ilshofener Bürgermeister Roland Wurmthaler in der Stadthalle, die seither seinen Namen trägt, nach 32 Jahren würdevoll aus seinem Amt verabschiedet. Für diesen Festakt hatte er sich ausdrücklich auch einen Beitrag des Grundschulchores gewünscht. Diesem Wunsch kamen die Kinder gerne nach. Mit drei Liedern, sehr persönlichen Worten sowie diversen Geschenken gelang es dem Grundschulchor, die ganze Halle und natürlich auch Herrn Wurmthaler restlos zu begeistern. Was Hildegard Fischer, die Leiterin und Seele des Grundschulchors, gemeinsam mit Thorsten Lemke am Klavier mit den Kindern einstudiert hatte, riss die vollbesetzte Halle zu echten Begeisterungsstürmen hin. Es war einfach großartig, mit welcher Begeisterung und welchem Talent unsere Grundschulkinder ihre Lieder und Texte zum Besten gaben. Bürgermeister Wurmthaler war spätestens, als er zum Abschied von jedem Chorkind eine Blume und eine riesige Torte mit seinem Konterfei überreicht bekam, den Tränen nah. Es war ein toller Auftritt, der noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Die Bilder der Galerie wurden uns freundlicherweise vom Haller Tagblatt zur Verfügung gestellt.

  • RolandWurmthaler01
  • RolandWurmthaler02
  • RolandWurmthaler04
  • RolandWurmthaler05
  • RolandWurmthaler06
  • RolandWurmthaler07
  • RolandWurmthaler11
  • RolandWurmthaler12
  • RolandWurmthaler13
  • RolandWurmthaler14
  • RolandWurmthaler15

Simple Image Gallery Extended

3. Platz der Mädchen-Fußballmannschaft

Am 12.03.2018 reisten wir zur Finalrunde von Jugend trainiert für Olympia nach Satteldorf an.

Die Vorrunde meisterten wir mit zwei Siegen und einem Unentschieden und gingen als Gruppenzweiter in die Zwischenrunde.

Im Halbfinale trafen wir auf Satteldorf 1. Wir mussten uns nach einem spannenden            7-Meter-Schießen geschlagen geben.

Fazit: Eine tolle Mannschaft mit Herz und Teamgeist und ein sehr verdienter 3. Platz!!!

Es spielten: Lena, Laura, Sophie, Mara, Briana, Mia und Sarah.

                                        

Toller Erfolg für GS Fussballer

Einen nie für möglich gehaltenen Erfolg konnten die Fußball-Jungs der Grundschule

beim Finalturnier des ‚Jugend trainiert für Olympia‘-Wettbewerbs auf Kreisebene erringen. Durch die Endspielteilnahme sicherten sie sich die Qualifikation für das Finale auf Regierungsebene im Juni in Giengen an der Brenz.

Insgesamt 28 Mannschaften waren auf Kreisebene an den Start gegangen. Unter den zwölf Teams, die sich schließlich für die Endrunde qualifiziert hatten, waren auch die Jungs der HMS-Grundschule. Im Gegensatz zu anderen Schulen spielten in unserem Team überwiegend Drittklässler mit. So hatte man sich keine größeren Ziele für die Endrunde in Satteldorf gesetzt. Das 1:3 im ersten Spiel gegen Obersontheim schien die Skepsis zu bestätigen. Das 2:0 gegen die Leonard-Sachs-Schule Crailsheim ließ bereits aufhorchen. Im ersten Spiel der Zwischenrunde konnte man dann Satteldorf mit 2:1 besiegen. Ein 1:1 gegen Schrozberg bedeutete den umjubelten Halbfinaleinzug. Doch damit nicht genug: In einem an Spannung kaum zu überbietenden Halbfinale konnte man die Grundschüler aus Bühlerzell mit 3:2 im Siebenmeter-Schießen bezwingen und zog sensationell ins Finale gegen Brettheim ein. Dieses wurde zwar mit 1:4 verloren, doch das konnte die Jubelstimmung kaum trüben. Auch als Zweiter qualifizierten sich unsere Jungs nämlich für das Finalturnier auf Regierungsebene, das am 26.06.18 in Giengen an der Brenz ausgespielt wird.

Herzlichen Glückwunsch an die Fußball-Jungs der HMS und ihre Lehrerin Sandra Börger zu diesem großartigen Erfolg!

  • Fuballturnier
  • HMS-Fuball-Jungs-HP

Simple Image Gallery Extended

Opernfahrt 2018

Wie jedes Jahr fuhr der Musikkurs Klasse R10/W9 nach Stuttgart in die Oper. Dieses Jahr stand Mozarts „Die Zauberflöte“ auf dem Programm, die zuvor im Unterricht mittels szenischer Interpretation erarbeitet wurde. Hierbei schlüpften die Schüler selbst in die Rollen von Tamino, Papageno, Papagena, Tamina, der Königin der Nacht, Sarastro oder Monostatos. Bei der Opernaufführung am 26.02.2018 hinterließen die Darsteller bei den Schülern durch ihr Können einen bleibenden Eindruck.

  • IMG_1417

Simple Image Gallery Extended

Sensationeller 3. Platz beim Bundeswettbewerb der Schulen für die HMS Ilshofen

Am Mittwoch den 21.2.2018 starteten die Turnerinnen der HMS Grundschule nach Esslingen/Berkheim zu Jugend Trainiert für Olympia. 5 Turnerinnen der HMS Grundschule gingen an den Start. An allen vier Geräten (Sprung, Reck, Schwebebalken, Boden) zeigten die engagierten Mädels tolle Leistungen.
Besonders beim Reck ließ man alle anderen Teams hinter sich. Nach einem anstrengenden Tag war man erst am späten Abend zu Hause und man musste sich zwecks der Platzierungen überraschen lassen. Am nächsten Morgen war die Freude, als man das Ergebnis per Mail bekam.
3. Platz auf Regierungspräsidiumsebene, 1. Platz auf Kreisebene und das trotz großer Konkurrenz mit insgesamt 33 Mannschaften.

Herzlichen Glückwunsch an die jungen Turnerinnen, Mia Colbow, Mara Kuschel, Johanna Laber, Sarah Plank und Zoe Vogel.

1.      Weissacher Tal        169,65 Punkte

2.      Deizisau GS             168,30 Punkte

3.      HMS Ilshofen          167,85 Punkte  

Einen großen Dank noch an den Gewerbeverein für das Bereitstellen ihres Gewerbebusses.

  • Turnen1
  • Turnen2

Simple Image Gallery Extended


Bericht: Verena Kuschel, Stephanie Vogel.

HERMANN-MERZ-SCHULE

Schule mit Ganztagsangeboten
Grundschule - Werkrealschule - Realschule
Gartenstr. 25
74532 Ilshofen

 E-Mail Sekretariat
Fon: 07904 97120
Fax: 07904 971299