Nach den Sommerferien beginnt der Unterricht ...

·      für die Schüler/innen der Klassen 2 bis 4 der Grundschule am
Mittwoch, 11. September 2019 zur zweiten Unterrichtsstunde um 8.55 Uhr und endet nach der 5. Stunde um 12.10 Uhr. Der Grundschulchor probt in der ersten Stunde für die Einschulungsfeier der neuen Erstklässler.

·      für die Schüler/innen der Klassen 6 und 7 der Werkreal- und Realschule am
Mittwoch, 11. September 2019 zur ersten Unterrichtsstunde um 8.05 Uhr und endet nach der 4. Stunde um 11.25 Uhr. Die Kinder, die im Chor singen, haben in der ersten Unterrichtsstunde Chorprobe für die Einschulungsfeier am Donnerstag.

·      für die Schüler/innen der Klassen 8 bis 10 der Werkreal- und Realschule beginnt der Unterricht am Mittwoch, 11. September 2019 zur zweiten Unterrichtsstunde um 8.55 Uhr und endet nach der 5. Stunde um 12.10 Uhr.

 

·      Die Schulzeit der neuen Erstklässler beginnt am Dienstag, 17. September 2019 um 10.00 Uhr mit der Einschulungsfeier in der Stadthalle Ilshofen. Der erste Elternabend für die neuen Erstklässler findet am Donnerstag, 12. September 2019 um 19.00 Uhr statt.

·      Die Einschulung der neuen Fünftklässler der Werkreal- und Realschule findet am Donnerstag, 12. September 2019 statt. Sie beginnt um 8.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der Kirche in Ilshofen. Anschließend findet in der Stadthalle ab 9.15 Uhr die Einschulungsfeier statt.

Zweimal die Traumnote 1,0 an der Hermann-Merz-Schule

47 Werkreal- und 67 Realschüler haben ihre Schulzeit in Ilshofen erfolgreich beendet.

 

Jede Menge Anlass zum Feiern gab es für die Abschlussschüler, ihre Eltern und Lehrer in der vollbesetzten Mehrzweckhalle in Wolpertshausen. In der von Schülern und Lehrern sehr abwechslungsreich und unterhaltsam gestalteten Abschlussfeier wurden 114 Schülerinnen und Schüler der Hermann-Merz-Schule verabschiedet, darunter auch zahlreiche Jugendliche, die in den vergangenen fünf Jahren inklusiv unterrichtet wurden.

Die Werkrealschüler haben einen Notendurchschnitt von 2,7 erreicht. Ganz hervorragend ist der Durchschnitt mit 2,2 bei den Realschülern.

Das beste Ergebnis der Realschule erzielten Jana Sommer und Maike Schwarz mit 1,0. Den besten Abschluss in der Werkrealschule erreichten Lena Flek mit einem Durchschnitt von 1,4.

 

Hier die Namen aller Abgänger der Hermann-Merz-Schule:

 

Werkrealschule:

 

Werkrealschulklasse 9a:

Lukas Abel, Jana-Celina Bauer, Maximilian Daitche, Lena Isabell Flek (Buchpreis), Jan-Dominik Gerner, Jasmin Holl, Clara Hornberger, Leo Dominik Karsten, Mia-Sophie Muriel Kemnitz, Pascal Kuntner, Leo Lang, Alexandra Leis, Lisa Meininger (Buchpreis), Andrej Müller, Fabienne Müller (Belobigung), Franziska Pohlers, Pablo Schmeckenbecher, Larissa Elea Sorg (Belobigung), Beniamin Kacper Stroz (Buchpreis), Ayleen Winter, Julius Zanzinger (Belobigung)

 

Werkrealschulklasse 9b:

Fatima Alzahraa Al Ali, Maren Bräuner (Belobigung), Nicola Sophia Buchheim, Markus Hirschbach, Hadi Hussain Zada (Belobigung), Shaimaa Ismaeil, Nina Kadow, Niklas Klinner, Leon Heinz Matthias Kloß, Leony Ute Angelika Kloß, Ahmet Köse, Artur Lambrecht, Fabian Martynewski, Nadine Metzger, Alina Meyer, Leonie Rackel, Simon Rossmann, Eryk Rozniata, Jessica Sacher, Berfin Ruhiye Sadic, Celina Schneider, Carina Vogel (Buchpreis), Johanna Völker, Altrina Vranovci, Soyhan Cenk Vural, Kevin Weiland

 

Realschulklasse 10a

Jazmin Baksai, Sebastian Bauer (Belobigung), Florian Berger (Belobigung), Kim Berger (Belobigung), Leony Dell, Luca Diehl (Belobigung), Sehle-Nur Duru, Julian Gräter, Vanessa Klingemann, Joshua Kopetschke, Ekim Köse, Stefan Kupfer (Buchpreis), Marc André Nussberger, Viola Ranner, Ellen Rebensdorfer (Buchpreis), Jannik Renz (Buchpreis), Michael Ritter (Belobigung), Marc Ruppel, Lilly Schuler (Belobigung), Meryem Sürmen (Belobigung), Larissa Thaqi (Belobigung), Fabian Ziegelbauer (Buchpreis)

 

Realschulklasse 10b

Simone Lea Bauer (Buchpreis), Anna Binder, Malte Jannis Brauner (Belobigung), Lilly Fach, Lara Elis Feuchter (Buchpreis), Joel Laurin Heinritz (Belobigung), Leonie Babette Hirschle, Colombe Kaya (Buchpreis), Katharina Kraft (Buchpreis), Josephine Maruhn, Maximilian Meininger, Mira Melber (Belobigung), Nurel Sinem Moll (Buchpreis), Chiara Muck, Jannis Mütsch (Belobigung), Emily Claire Rößler (Belobigung), Tobias Rümmler, Nico Setzer, Larissa Stier (Buchpreis), Mascha Stünkel, Stas-David Wolf

 

Realschulklasse 10c

Luca Friedrich Wilhelm Allinger (Buchpreis), Marin Lukas Dambach (Buchpreis), Lena Fischer (Buchpreis), Hannah Frey (Buchpreis), Nino Lorenzo Geceg (Buchpreis), Melanie Grebensikov, Leonie Grün (Buchpreis), Finn-Olivia Hinderer (Belobigung), Jessica Alisa Hofstetter (Buchpreis), Leonhard Keßler, Luca Leon Korella (Belobigung), Leon Krysiak (Belobigung), Emilia Isabelle Lange (Buchpreis), Justin Layer (Buchpreis), Ceyda Mercan, Sascha Mosik (Buchpreis), Vincent Sauermann, Niklas Owen Schmid (Buchpreis), Maike Lea Schwarz (Buchpreis), Jana Madeleine Sommer (Buchpreis), Micha Jonas Weidner (Buchpreis), Alex Weihbrecht, Timo Weihbrecht (Belobigung)

  • DSC03128
  • DSC03217
  • DSC03568
  • DSC03588
  • DSC03601
  • DSC03607
  • DSC03608
  • DSC03613
  • DSC03796
  • DSC03865
  • DSC03967
  • DSC04001

Simple Image Gallery Extended

Ilshofener Kinder begeistern in der Manege

In der Woche vor den Pfingstferien verwandelte sich der Schulalltag für die GrundschülerInnen der Hermann-Merz-Schule sowie der U1/2 der Maria-Montessori-Schule in den faszinierenden Alltag der Zirkuswelt.

Auf dem Grauwespele machte der Projektzirkus Riedesel Station. Dessen Chef, André Riedesel ging selbst einige Jahre hier zur Schule und bis heute hat der Zirkus seinen Standort in Eckartshausen.

Nachdem die Trainer in einer kurzweiligen Einführung vorgestellt hatten, was die Kinder in den beiden Aufführungen präsentieren können, ging es an die Einteilung.

Die folgenden drei Tage standen dann abwechselnd Schule bzw. Zirkustraining auf dem Programm. Nicht nur das Bilderbuchwetter trug zur tollen Stimmung in dieser Woche bei. Es war vor allem die Begeisterung der Kinder, die stets mit strahlenden Gesichtern unterwegs waren. Dem Zirkusteam gelang ein toller Mix aus der nötigen Disziplin und ganz viel Spaß.

Die Ergebnisse der Anstrengungen konnte man dann am Freitag bestaunen. Zunächst taten das die Kindergartenkinder, die zur Generalprobe ins große Zirkzuszelt gekommen waren.

Am Nachmittag dann kamen zu den beiden Vorstellungen um 14.00 Uhr und um 17.30 Uhr jeweils rund 300 Zuschauer. Und was sie zu sehen bekamen, ließ sie staunen und begeisternd applaudieren. Jongleure, Clowns, Bodenakrobaten, Tänzerinnen, Trapezkünstler, Tellerdreher, Hula-Hup-Profis, Vertikalseilartisten, Seiltänzer und Fakire zeigten in der Manege in einer fantastischen Show ihr Können.

Es war einfach großartig zu erleben, was sich die Kinder in den wenigen Tagen angeeignet hatten und mit wie viel Mut, Geschicklichkeit, Können und Begeisterung sie das vor Publikum zeigten.

Lang anhaltender Schlussapplaus war der Dank für ein beeindruckendes Zirkuserlebnis!
 

  • IMG_5980
  • IMG_5990
  • IMG_5994
  • IMG_5999
  • IMG_6008
  • IMG_6013
  • IMG_6026
  • IMG_6033
  • IMG_6080
  • IMG_6098
  • IMG_6120
  • IMG_6202
  • IMG_6211
  • IMG_6216
  • IMG_6233
  • IMG_6289
  • IMG_6344
  • IMG_6352
  • IMG_6357
  • IMG_6366

Simple Image Gallery Extended

 

Juniorwahl an der HMS

Anlässlich der Europawahl am vergangenen Freitag fand an der Schule die Junior-Europawahl statt. Wie an mehr als 2700 anderen Schulen in Deutschland auch, gaben Schüler der HMS bei dieser Wahlsimulation ihre Stimme zur Europawahl ab. Die Klasse R8b, die federführend für die Durchführung der Juniorwahl verantwortlich war, führte die insgesamt 228 Jugendlichen, die im Rahmen des Politikunterrichts an der Wahl teilnahmen, durch den Wahltag. An der HMS konnten sich die Grünen vor AfD und CDU durchsetzen, es folgen mit einigem Abstand SPD, FDP und die Linke.

 

 


Schüler laufen für Kinder 2019

Fast 400 SchülerInnen waren am Start, als vor kurzem die diesjährige Ausgabe des schon traditionellen Sponsorenlaufes ‚Schüler laufen für Kinder‘ an der HMS ausgetragen wurde. Wie schon im letzten Jahr fand der Lauf rund um den Pausenhof der Grundschule statt. Und wie fast immer in den letzten Jahren hatten wir unglaubliches Wetterglück. An den Tagen vor und nach dem Lauf herrschte zumeist nasskaltes Schmuddelwetter. Der Aufbau am Tag zuvor lief im strömenden Regen ab. Am Lauftag selbst schien dann aber durchgehend die Sonne und es herrschten geradezu ideale Laufbedingungen. Auch das war ein wichtiges Mosaiksteinchen einer rundum gelungenen Veranstaltung.

Der anspruchsvolle, abwechslungsreiche Parcours forderte die teilnehmenden Kinder und Lehrerinnen der der Grundschulklassen 1-4, der Werkrealschul- und Realschulklassen 5/6 der Hermann-Merz-Schule sowie der Klassen U1 und U2 der Maria-Montessori-Schule ordentlich. (Fast J) alle holten das Letzte aus sich heraus und so standen am Ende wieder unglaubliche Zahlen zu Buche:

Insgesamt wurden 5915 Runden absolviert. Das bedeutet, dass durchschnittlich 328 Runden pro Klasse gelaufen wurde. Viel wichtiger aber als die Rundenzahlen ist der Erlös. Insgesamt erbrachte der Sponsorenlauf sagenhafte 6965,40€. Allein die Klasse W6a erlief mit 22 SchülerInnen die unfassbare Summe von 820€. Während die eine Hälfte des erlaufenen Geldes für diverse Projekte in der Schule verbleibt, gehen insgesamt 3482,70 € je zur Hälfte an Schulkinder in Nepal, um diesen Materialien für den Schulbesuch zu finanzieren sowie an den Verein ‚Help‘, der Operationen für Kinder mit Missbildungen finanziert.

Vielen Dank an alle SpenderInnen und LäuferInnen, die dieses tolle Ergebnis möglich gemacht haben!!!

Ein großes Dankeschön auch an diejenigen, die den Lauf überhaupt erst möglich gemacht haben: Sandra Börger für die traditionell perfekte Organisation, Uli Kraft für die Unterstützung beim Setzen des Parcours, der Klasse R8a für Auf- und Abbau sowie den Dienst an den Stationen, den Erste-Hilfe-Schülern sowie dem Elternbeirat, der in bewährter Weise für eine tolle Verpflegung sorgte. Danke an euch/Sie alle!

Wir freuen uns schon auf die Neuauflage 2020!

  • Schler_laufen_2019_1
  • Schler_laufen_2019_2
  • Schler_laufen_2019_3
  • Schler_laufen_2019_4
  • Schler_laufen_2019_5
  • Schler_laufen_2019_6
  • Schler_laufen_2019_7
  • Schler_laufen_2019_8
  • Schler_laufen_2019_9

Simple Image Gallery Extended

HERMANN-MERZ-SCHULE

Schule mit Ganztagsangeboten
Grundschule - Werkrealschule - Realschule
Gartenstr. 25
74532 Ilshofen

info@hms-ilshofen.de
Fon: 07904 97120
Fax: 07904 971299